inside and outside stories

Aktuelle Neuigkeiten aus unserem Netzwerk finden Sie in unserem Newsletter.
Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf,  tragen Sie Ihre Email-Adresse auf der folgenden Anmeldeseite ein.


Newsletter-Anmeldung

owamed projektiert Gesundheitszentrum für Kurstadt:

owamed projektiert Gesundheitszentrum für Kurstadt:

Bad Rappenau als attrak­tiver Stand­ort für Ärzte

Bad Rappenau. In der Kurstadt­ soll ein Ärzte­haus in Form eines Gesund­heits­zentrums mit groß­zügigen Flächen für Ärzte und weitere medi­zinische und medizin­nahe Dienst­leister entstehen.

„Nach derzeitigem Stand sind bereits 30 Prozent der Praxis­flächen reserviert. Es besteht auch die Option, die Rest­fläche des KuK-Grundstücks an der Wein­brenner­straße zu erwerben – hier stünden dann noch einmal 3.000 Quadrat­meter für die weitere Be­bauung zur Ver­fügung“, erklärt Markus de Rossi.

Im neuen Gesund­heits­zentrum für Bad Rappenau und die um­liegende Peri­pherie sollen die medizinischen Kompe­tenz­en gebündelt werden, so dass die Medi­ziner von­einander profi­tieren. Mit dem modernen Gesund­heits­zentrum sollen zusätzliche Haus- und Fachärzte für Bad Rappenau hinzu­gewonnen werden.

Ziel des neuen Gesund­heits­zentrums ist eine lang­fristige An­bindung der Ärzte an Bad Rappenau und die Region, so dass eine dauer­hafte und optimale Ver­sorg­ung der Patienten gewähr­leistet ist. Zudem soll das Zentrum­ so gestaltet­ werden, dass alle Vorteile eines Ärzte­hauses optimal zur Geltung kommen.
Hierfür sind mehrere Optionen denk­bar, die dann gemein­sam mit den Interes­senten abge­stimmt werden. Bei Inter­esse unter­stützen wir Sie gerne und helfen bei der Um­setzung Ihrer Vor­stellungen. Der Spaten­stich für das Gesund­heits­zentrum wird im 1. Quartal 2017 erfolgen, der Einzug ist dann im 2. Quartal 2019 vorgesehen.
Am 28. September 2016 wird um 16.00 Uhr eine In­forma­tions­veranstal­tung im Bad Rappenauer Rat­haus statt­finden. owamed wird vor Ort das Projekt vor­stellen und gerne Ihre Fragen beantworten.